Skip to main content

Der Stamm Neuburg feiert im Schwaighöltzl sein 90-jähriges Bestehen. Im Vorfeld wurde von der Leiterrunde und ehemaligen im Stamm fleißig geplant. Es wurde nach ehemaligen und Freunden der Pfadfinder geforscht, um so viele als möglich zu erreichen. Es nahmen auch fast alle, die man erreicht hatte. Das Programm war sehr umfangreich gestaltet. Neben einem Zeitstrahl, an dem auch noch fleißig ergänzt werden konnte, gab es Siebdruck, Schwedenstuhl bauen, mit eigenem „Branding“, was auch sehr gut ankam, eine Jurte mit alten Fotos zum Wühlen und zum Schwärmen in alten Zeiten, Kaffee und Kuchen und jede Menge Zeit, um mit denen zu ratschen, die man schon ewig nicht mehr getroffen hat.

Besonders freut es die Neuburger, dass auch eine Delegation der Südtiroler Pfadfinder vom Stamm Eppan nach Neuburg gekommen sind. Es wurde auch wieder bekräftigt, den guten Kontakt aufrecht zu halten und damit den jungen Pfadfindern das Internationale nahezubringen. Ein herzliches Danke nach Eppan. Die Feierlichkeit klang dann gesellig am Lagerfeuer bei alten und neuen Geschichten, bei einigen, bis in die Morgenstunden aus!

Korse